Ziele im Leben- 6 Tipps auf dem Weg zu deinem erfüllten Leben

Unter dem Yoga-Aspekt Niyamas geht es um den bewussten Umgang mit dir selbst:

Bewusstsein für Körper und Seele

Achtsamer Umgang mit Gedanken & Gefühle

Bedürfnisse wahrnehmen und das Herz öffnen. Bedürfnisse nicht wahrnehmen bringt uns in Unfrieden mit uns selbst.

Photo by George Pagan III on Unsplash

Wir hören es von jedem Berg rufen , in jedem besseren Magazin und erst recht im Berufsleben:

„Du musst dir Ziele setzen!“

Im Angestelltenbereich ist es relativ einfach: Da gibt es Zielzahlen , die es zu erreichen gilt. Als Selbständige(r) kannst du dir errechnen, was du verdienen solltest, wenn du deine Miete bezahlen willst:-)

Aber kennst du auch deine persönlichen Ziele?? Als ich mich auf den Weg in die persönliche Weiterentwicklung machte, war dies eine meiner ersten großen Herausforderungen! Was will ich eigentlich im Leben?

Ich führte immer ein recht angepasstes Leben: Arbeitete sehr lange für ein Unternehmen und hatte meinen Ausgleich im privaten mit jede Menge Sport und Freunde treffen – so weit, so langweilig:-)

Doch war dies mein Leben , was ich die nächsten 40 Jahre auch noch führen wollte?? Nein!!! Aber was sollte sich ändern?

Ich konnte mich immer schnell für Dinge begeistern, aber ich langweilte mich auch wieder recht schnell. Und wenn das Erreichen zu lange dauerte, verlor ich ebenfalls schnell das Interesse.

Also habe ich immer wieder meine Ziele neu definiert. Eine grobe Richtung war mir schon klar, aber ich stellte das WIE , vor das WAS und so sabotierte ich mich immer wieder.

Eines Tages stellte ich dann fest, dass auch Ziele eine Entwicklung sind – immer davon ausgehend, wo man selbst gerade steht. Irgendwann ist der Punkt erreicht, dann werden die Ziele konkreter.

Photo by Nick Fewings on Unsplash

Ziele setzen

Was sind nun die „richtigen“ Ziele und wie findet man sie?

  1. Starte auf der persönlichen Ebene: Was willst du an deiner Person verändern? Denn erst , wenn du hier die „Baustellen“ beseitigt hast, ergibt sich Raum für Neues.
  2. Was bedeutet für dich Sinn? Welche Werte verbindest du damit? Wem , oder was gehört all deine Liebe & Leidenschaft? Was ist die Motivation/der Grund/Antrieb?
  3. Überlege , wie du diese Leidenschaft schon jetzt in deinen Alltag bringst. Das können ganz einfache Routinen sein, bis hin zum kreativen Handeln.
  4. Notiere dir deine kleinen und großen Ziele, weil auch hier wieder Raum für Ideen entsteht. Es handelt sich hier nicht um ein stupides Aufschreiben, sondern um ein „Tracking“/Journaling,was dich inspiriert: Notiere ,außer den Zielen, Mantras, Affirmationen, Bilder, eigene kleine Zeichnungen….
  5. Gehe einmal am Tag deine Ziele durch – in Verbindung mit der EFT-Technik – und bedanke dich für jedes einzelne Ziel, so als hättest du es bereits erreicht:-) Das löst Blockaden und du „übst“ schon mal dein Wunschleben:-)
  6. Im Terminplaner gleich die ersten Umsetzungsschritte notieren

Dann hast du im Prinzip dein Ziel schon erreicht! Denn jetzt kann es wachsen, durch die neuen Möglichkeiten, Ideen und Türen, die sich plötzlich öffnen.

Photo by Patrick Schätz on Unsplash

Ziele mit Hund

Hunde benötigen Struktur, lieben Spiele & Übungen und sind offen für Neues in ihrer Hundewelt:-)

Nutze die wertvolle Zeit mit deinem Hund, nimm ihn wahr mit seinen Bedürfnissen und bring Abwechslung in euren Alltag. Was willst du mit ihm gemeinsam , oder für ihn erreichen:

Vielleicht ein Präventionskurs in Fitness, um ihn mental und körperlich fit zu halten

Regelmäßig Spieleinheiten in die Wochenplanung mit aufnehmen

Bei den Spazierrundgängen neue Wege gehen und eine neue Übung mit einbauen

Was ist dein wichtigstes Ziel mit deinem Hund gemeinsam, an das du dich später einmal mit einem Lächeln zurück erinnern willst?

Photo by Yingchou Han on Unsplash

Ziele erreichen

Mein großes Ziel ist noch lange nicht erreicht und doch fühle ich mich HEUTE schon erfüllt, weil ich mir in kleinen Schritten, das Leben der Zukunft in die Gegenwart ziehe. Ich freu mich auf jeden Tag, den ich gestalten darf – mit den Dingen, die mir wichtig sind!

Geht es nicht darum im Leben: Selbstbestimmt und kreativ das ausleben, was man liebt?

Vertraue auf deine Stärken und gehe los!

„Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“

Laotse

Be balanced!

Was sind deine Ziele, die du unbedingt erreichen willst?

Im nächsten Blogartikel geht es darum, welche Säulen für inneren Frieden sorgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s