Flexi Leine – gut oder schlecht??

Photo by Kevin Lehtla on Unsplash

Immer wieder beobachte ich Menschen und ihre Hunde beim Spaziergang, wie sie den „widerspenstigen“ Hund versuchen an der Flexleine zu bändigen:-)

Ein schwieriges Unterfangen, denn woher soll „Hund“ wissen, was gerade verlangt wird, wenn die Leine immer wieder nachgibt, um im nächsten Moment wieder eingefahren wird??

Dazu eine aktuelle Geschichte:

Ich gehe mit meinem Hund spazieren ( ohne Flexleine:-)) und auf dem gegenüberliegenden Weg werde ich auf eine Frau aufmerksam ,die ziemlich ruppig an der Leine – Flexleine- zieht, um ihren Hund „bei Fuß“ zu bekommen.

Ich zähle mit: Bei einer Strecke von ca . 100 m ruckt sie 10X an der Leine! Dazu muss man wissen, dass die Frau ca. 80kg wog und der Hund 8kg! Also eine ordentliche Kraft wurde hier verwendet, um einem kleinen , verwirrten Hund klar zu machen, dass er in der einen Sekunde bei Fuß gehen soll, um dann wieder 3m weiter vorne laufen zu dürfen!

Photo by Jeffrey F Lin on Unsplash

Mental und körperlich für den Hund völlig schädlich und überhaupt nicht verständlich, warum er im Sekundentakt den Abstand ändern soll.

Versetzen wir uns mal für einen Augenblick in die Lage des Hundes: „Das Frauchen möchte , dass ich bei ihr in der Nähe bleibe , oder ? Sie ist aber ziemlich angespannt, da möchte ich lieber in Deckung gehen.“

Lohnt es sich denn für den Hund bei ihr zu bleiben? Was ist denn die Belohnung? Ein Leinenruck, scharfer Ton und körperlich an sich reißen?

Wenn uns ein anderer Mensch so behandeln würde, was wäre unsere Reaktion?

Ich vergleiche es immer gerne damit, wenn ein Autofahrer vor uns im Wechsel Gas und Bremse betätigt. Was denken wir dann: “ Kann der sich mal entscheiden?!“

Photo by Karolina De Costa on Unsplash

Deshalb möchte ich hier nochmals die Nachteile einer Flexleine aufzeigen:

  1. Nicht geeignet , um einem Hund das „Bei Fuß gehen“ beizubringen
  2. Verletzungsrisiko , wenn sich die lange Leine an den Pfoten verheddert, sehr hoch
  3. Verletzungsrisiko , wenn die Leine mit einem Ruck eingezogen wird an der Halswirbelsäule, sehr hoch
  4. Reaktionsvermögen in unerwarteten Situationen von Seiten des Hundehalters oft zu langsam

Also besser die Leinenführigkeit mit einer „normalen“ Leine trainieren und dabei jeden kleinen Fortschritt belohnen!! Ja , unsere kleinen Racker sind da sehr bestechlich:-)

Für einen weiteren Auslauf dann lieber die Schleppleine nutzen und mit dem Rückruf-Kommando verbinden.

Es ist immer einfach , vielleicht auch oft unbewusst, das eigene Unvermögen auf andere zu projizieren. Um aber uns und unseren Hunden eine gemeinsame glückliche Zeit zu bereiten, bedarf es sowohl mancher Reflexion, wie auch auf unsere ehrliche innere Stimme zu hören.

Photo by REVOLT on Unsplash

Ich will mit einen Zitat von Helga Schäferling enden:

„Manchmal muss man ganz leise werden, um Gehör zu finden.“

Be balanced!

Was sind deine Erfahrungen mit Leine & Kommunikation mit Hund?

2 Kommentare zu „Flexi Leine – gut oder schlecht??

  1. Flexileinen haben noch einen weiteren großen Nachteil: Die Leine steht dauerhaft unter Spannung. Selbst wenn der Hund eigentlich laufen darf, hat er trotzdem den Widerstand der Rückholautomatik. Und unser Schnuffel hat sich mal bös vor dem Klacken beim Einholen der Leine erschrocken. Fand sie gar nicht witzig… Hat bei mir auch ne Weile gedauert, ehe ich verstanden habe, dass die Dinger Mist sind. Grade in der schmuddeligen Jahreszeit ist es ja auch viel bequemer, mit einer Flexileine zu laufen. Aber die Nachteile überwiegen definitiv. Dann doch lieber eine ordentliche Schleppleine. Dabei bleiben zwar die Finger nicht sauber, aber die Vorteile überwiegen in meinen Augen.:)
    Grüße Konrad

    Gefällt mir

    1. Ja, leider auch richtig. Nicht nur ,dass man dem Hund keine Orientierung gibt , sondern auch die Verletzungsgefahr recht groß ist. Da der Hund nicht lernt, in welchen Abständen soll ich denn nun zu Frauchen/Herrchen gehen, wird auch die Verletzungsgefahr erhöht. Ich musste leider auch schon sehen, wie ein kleiner Hund sein Pfötchen in der Leine verheddert hat. Und das ist richtig schmerzhaft.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s