Zarte Pfötchen

brown and gray Yorkshire terrier on field covered with snow
Photo by Sebastian Pociecha on Unsplash

Jetzt beginnt sie wieder- die Jahreszeit mit Kälte,Salz,Eis und Steinchen auf dem Boden.

Nun stell Dir vor- du musst da jeden Tag barfuß drüber laufen!

Unsere Hunde müssen das – mehrmals täglich!

Deshalb gilt es wieder besonders auf die Pflege der Pfoten zu achten.

Ich habe ein wunderbares Rezept für die richtige Creme entdeckt:

doggy-fitness.de/pfotenbalsam

Es versteht sich von selbst, dass man für die Spaziergänge in der Winterzeit möglichst Wege auswählt, die nicht gestreut sind.

Lieber einen kürzeren Spaziergang und dann ein paar Indoor-Spiele anbieten, wie beispielsweise:

Futterbeutel in der Wohnung verstecken

Parcour aufbauen, wobei der Hund unter Stühlen und über Kissen laufen muss

Kiste mit zerknülltem Papier füllen und darin Leckerli verstecken

„Ein kleiner Hund – ein Herzschlag zu meinen Füßen“ – Edith Wharton

Viel Spaß im Schnee!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s