Passt der Mensch zum Hund???

woman walking with dog
Photo by James Ree on Unsplash

Mein Leben war gerade in etwas unruhige Fahrwasser geraten und ich suchte nach einem Ausgleich, der mich wieder erden konnte und meinem Leben einen neuen Sinn gab.

So kam ich darauf mich beim Tierschutzheim für Gassirunden anzumelden. Ich bekam eine kurze Einweisung und schon ging es los in Richtung Zwinger.

Was man dort sieht, muss ich wohl niemand erklären. Viele Tiere, die aus ihrem gewohnten Umfeld , aus den verschiedensten Gründen, herausgenommen wurden und es nicht verstehen!

Meine Beziehung zu Dexter

Deshalb waren auch immer die ersten Meter aus dem Tierheimareal mit dem Hund mehr eine Flucht ,als ein Laufen. Sobald wir dann auf freier Fläche waren, hatte ich den liebsten Hund der Welt. Er war aufmerksam mir gegenüber, blieb bei anderen Hunden entspannt und hübsch war er sowieso!

Nach einigen Wochen stand für mich fest: Das soll mein Hund werden! Ich ging also zur Tierheimleitung und äußerte meinen Wunsch. Die Leiterin entgegnete mir,dass vor mir noch eine Familie vorstellig wäre. Leicht enttäuscht ging ich nach Hause. Ich redete mir ein:“Naja, mit einer Familie geht es ihm bestimmt viel besser.“

two dogs in cage during daytime
Photo by Sasha Sashina on Unsplash

So verging einige Zeit , bis ich einen Anruf vom Tierheim erhielt. Mein Wunschhund sei wieder im Tierheim zurück! Ich fragte was passiert sei? Man erklärte mit,dass die Familie mit Schrecken festgestellt hätte, dass der Hund ihren schönen Garten umgegraben hätte!

Na, so was – ein Jagdhund der gräbt!! Wie konnte das passieren?!?!

Ich meine, wie konnte es passieren, dass eine Familie offensichtlich nicht richtig informiert war und dann bei der ersten Herausforderung den armen Hund wieder zurück brachte?!!?

Ehrlich zu sich selbst sein

Ich könnte hier noch vieles ergänzend erwähnen, aber wem nützt es?!?

Und die Moral von der Geschichte: Augen auf – auch – beim Hundekauf!!!

Sich immer – wie bei jeder wichtigen Entscheidung- wichtige Fragen stellen:

Welche Rasse passt zu mir und meinen Lebensumständen?

Habe ich ausreichend Zeit und auch die finanziellen Mittel?

Nachfolgend noch einen Link vom Hundetrainer meines Vertrauens über dieses Thema:

Um die Geschichte abzurunden: Ich konnte meinen lieben Dexter aus dem Tierheim nicht mehr holen, weil ich mich zwischenzeitlich für einen anderen Hund entschieden hatte. Da mir aber das Schicksal von Dexter sehr am Herzen lag,fragte ich einige Wochen später nach und er war wohl in gute Hände gekommen.

Ich hab ihn allerdings bis heute nicht vergessen und frage mich oft , wie es ihm ergangen ist.

Es werden mehrere Jahrtausende von Liebe nötig sein, um den Tieren ihr durch uns zugefügtes Leid heimzuzahlen!

Franz von Assisi (1182 – 1226)

Be balanced!

Was sind Deine Erfahrungen mit Tierschutzhunden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s