Strategie 9- die Beziehung zu Deinem Unterbewußtsein

Photo by JR Korpa on Unsplash

Bewußtsein versus Unterbewußtsein

Unterbewußtsein bedeutet nicht Unbewußtes. Unser Unterbewußtsein speichert alle Informationen, die wir im Leben aufnehmen, ab – ohne Bewertung. Durch den bewußten Zugang zu diesen Inhalten, können wir diese abrufen. Unser Unterbewußtsein ist deutlich empfänglicher, als das Bewußtsein.

Die nonverbale Kommunikation läuft meistens unterbewußt ab. Die ruhige Art der Kommunikation ist sowohl für das Bewußtsein, wie auch für das Unterbewußtsein angenehmer. Daher fühlen wir uns immer zu Menschen,die ruhig und gelassen sind, hingezogen.

Kommunikation mit uns selbst

silhouette of person during nighttime
Photo by Yun Xu on Unsplash

Unser Selbstwert steigt, in dem wir unserem eigenen Verhalten und Handeln mehr Wert geben. Auf diese Weise kommunizieren wir auch anderen gegenüber selbstbewußter. Dies wirkt sich auf eine positive Ausstrahlung aus. Versuche keine Rollen einzunehmen -sei authentisch. Erkenne dich!

Quelle: Gabriel Palacios – Ich sehe Dich

Be balanced!

Wie sprichst Du mit Dir?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s